normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Allgemeines

In unserer Außenstelle an der Hauptstraße 10 wird die 3. Gruppe (Schneckengruppe) in einer Altersmischung von zur Zeit 1-3 jährigen Kindern von drei Erzieherinnen betreut. Da sich hier Kinder mit einem erhöten Pflegebedarf befinden, ist die Gruppenstärke auf 12 bis 15 Jungen und Mädchen reduziert. Kleinkindgerechtes Mobiliar, Spielzeug, sanitäre Anlagen mit Wickeltisch, sowie ein naturbelassener Spielplatz bieten kindgerechte und differenzierte Möglichkeiten für eine angebotsreiche Umgebung. Die Kinder erfahren Unterstützung im alltäglichen Leben, besonders in der Reinlichkeitsentwicklung. Erste Sozialisierungsprozesse wie Regeln erlernen und einhalten sind wichtige Lernstufen.

 

Um den Krippenkindern den Einstieg in ein Gruppenleben zu erleichtern, orientiert sich unsere Kindertagesstätte an dem "Berliner Modell". Dieses beinhaltet für uns ein Aufnahmegespräch vorab, das zur Klärung gegenseitiger Erwartungen und zu Informationen über Vorlieben, Gewohnheiten und Abneigungen Ihres Kindes führen soll. So kann eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Ihnen als Eltern und uns als Erzieher aufgebaut werden. Durch dieses Modell soll in einer mehrwöchigen, anfangs stundenweisen Betreuung Ihres Kindes in unserer Gruppe eine sichere Basis für unsere pädagogische Arbeit geschaffen werden.

 

Ein gelungener Anfang ist für alle Beteiligten von großer Bedeutung.

 

Nach dem 3. Geburtstag besuchen die Krippenkinder die Einrichtung an der Schulstraße 8 bis zur Einschulung.